Die Bürgerbeteiligung

Das Investitionsvolumen für die vier Windkraftanlagen beträgt inklusive der dazugehörigen Infrastruktur ca. 27,1 Mio. Euro. Das dazu nötige Eigenkapital, ca. 5,5 Mio. Euro, wurde von interessierten Bürgern, die überwiegend aus der Region stammen, vollständig eingeworben. Eine weitere Beteiligung ist nicht mehr möglich.

Für den Betrieb der Windkraftanlagen wurde eine eigene Betreibergesellschaft, die Bürgerwindpark Gerichtstetten EINS GmbH & Co. KG, gegründet.